Über uns

Förderverein Neustadt zur Pflege von demenzerkrankten Personen e. V. (GERO-live)

 

GERO-live

Am 30. Juli 2009 gründete sich der Verein „GERO-Live Förderverein Neustadt zur Pflege von demenzerkrankten Personen e. V.“ in Neustadt bei Coburg.

Die Lebenserwartung der Menschen steigt und damit wächst auch die Zahl derer, die an Demenz erkranken stetig. Es reicht nicht mehr aus, herkömmliche Strukturen und Hilfsangebote einzusetzen, die auf Pflege und Betreuung ausgerichtet sind. Unsere Mitglieder kommen aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen  und wollen das Leben der an Demenz erkrankten Senior*innen verbessern und fördern. Die Vereinsmitglieder bauen Kontakte zu den Bürgern der Stadt auf und binden Institutionen wie Wohlfahrtsverbände, Firmen und Schulen mit ein. 

Das erste Projekt des Fördervereins war die Errichtung des „Gartens der Erinnerung“ im Jahr 2012. Dieses Projekt wurde gefördert von der Oberfrankenstiftung, der Bayerischen Landesstiftung, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie weiteren Vereinen und Bürger*innen.

Ziele

  • Unterstützung und Betreuung betroffener Heimbewohner*innen sowie gefährdeter Menschen
  • Weiterbildungen auf dem Gebiet der Demenz
  • Erschließung neuer Lebensräume
  • würdevoller Umgang miteinander
  • Orte der Begegnung und Möglichkeiten der Kommunikation zu einem besseren Verständnis füreinander zu schaffen  


Der Name des Vereins orientiert sich an folgenden Zielen

G        Gemeinsamkeiten finden

E        Erinnerungen wecken

R        Ressourcen erkennen

O        Orientierung fördern

=

L         Lebensräume gestalten

I          Individualität erleben

V        Vernetzen von Hilfsangeboten

E        Ehrenamt stärken

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Margit Welscher09568 94210

Pflege Hotline0800 6070110

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

Kontaktformular

Sorry, the requested view was not found.

The technical reason is: No template was found. View could not be resolved for action "teaser" in class "AWO\AwoJobportal\Controller\JobController".

Projekt "Garten der Erinnerung"

„Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muss.“

(Hermann Gmeiner)

Impressionen

Die Handschrift von „GERO-live“ im „Garten der Erinnerung“

  • Gemeinsamkeiten finden
    Demenziell Erkrankte haben in der Regel einen großen Bewegungsdrang. Der "Garten der Erinnerung“ bietet die Möglichkeit, den Bewegungsdrang auszuleben.
     
  • Erinnerungen wecken
    Erinnerungen bedeuten „jemand sein“, „sich lebendig fühlen“, „dabei sein“, „Freude und Trauer empfinden, „da sein, mitten im Leben“.
     
  • Ressourcen erkennen
    Durch das Anknüpfen an Vertrautem und Erlebtem aus der Vergangenheit, werden Erinnerungen geweckt und Gefühle aktiviert.
     
  • Lebensräume gestalten
    Mit Hilfe verschiedener Stationen der  Ruhe und der Aktivität gestalten wir den Lebensraum der Betroffenen außerhalb des Pflegeheims neu. Mit der Eingrenzung des Gartens durch Pflanzen und einer Umzäunung gewährleisten wir Schutz für die Betroffenen.
         
  • Individualität erleben
    Die Bewohner*innen erleben sich in Freiheit und ohne Bevormundung, da die Enge geschlossener Räume überwunden wird. Die Konzeption des Gartens erlaubt die Selbständigkeit des Einzelnen in hohem Maße.
     
  • Vernetzen von Hilfsangeboten
    Unser Ziel ist es außerdem, mehr Verständnis in der Öffentlichkeit für die Situation der betroffenen Menschen zu erreichen. Wir pflegen Kontakte zu städtischen Institutionen, Beratungsstellen sowie ambulanten und teilstationären Einrichtungen aber auch Kirchen, Vereinen und Firmen.
     
  • Ehrenamt stärken
    Ein wesentliches Element bei der Betreuung von demenzerkrankten Personen ist das ehrenamtliche Engagement von Angehörigen und ehrenamtlichen Helfer*innen. Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung!

Dürfen wir Ihnen helfen?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

In einem persönlichen Beratungstermin erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihr individuelles Pflege- und Betreuungspaket, ganz nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen.

Kontaktformular

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Margit Welscher09568 94210

Pflege Hotline0800 6070110

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

Kontaktformular

Sorry, the requested view was not found.

The technical reason is: No template was found. View could not be resolved for action "teaser" in class "AWO\AwoJobportal\Controller\JobController".