Über uns

Unser Haus

Ein modernes Haus in schöner Lage

Die Einrichtung wurde 1983 unter der Leitung von Walter Knauer mit 108 Pflegeplätzen eröffnet. Die Vision „Ich bleibe in meiner Heimatstadt oder komme im Alter wieder zurück an den Ort meiner Wurzeln“ bewegte die Stadtverantwortlichen und Bürger zur Gründung des Seniorenzentrums Neustadt bei Coburg.

Das AWO Seniorenzentrum Neustadt bei Coburg liegt nahe am Ortskern mit direktem Zugang zur Bushaltestelle vor dem Haus, nur 400 m vom Zentrum der Stadt entfernt, ideal für einen Stadtbummel. Durch die großen Fenster und Glasflächen kann der Blick in die Natur abschweifen oder das Geschehen auf der Straße beobachtet werden.

Zentraler und naturverbundener Standort

Trotz der Stadtnähe ist unser Haus direkt in die Natur eingebunden. Die Gegend lädt zum Verweilen ein, der Rad- und Wanderweg führt direkt am Haus vorbei ins Grüne. Auch öffentliche Einrichtungen, wie Hallenbad, Post, Friseur, sowie Cafés und Restaurants liegen in unmittelbarer Umgebung und können fußläufig erreicht werden. Durch kleine Friseurecken ist es möglich, sich im Rahmen eines Friseur-Hausbesuches entspannt bei uns im Haus frisieren zu lassen.

Garten der Erinnerung

Der angrenzende, liebevoll gestaltete und barrierefreie „Garten der Erinnerung“ (rund 2000 m²) bietet die Gelegenheit für Spaziergänge in beschützender Atmosphäre und lädt ein, einen Halt bei unserem echten Bus zu machen, um in Gedanken seine Reisen zu planen oder sich derer zu erinnern.

In unseren Strandkörben und unserer Hollywood-Schaukel wird die Natur und das Plätschern unseres Brunnens zum Genuss. Zahlreiche Bänke laden zum Verweilen und Ausruhen ein, um die jahreszeitlichen Veränderungen in vollen Zügen genießen zu können.

Besonderes Schmuckstück ist hier das lauschige, schattenspendende Plätzchen auf unserer runden Baumbank unter der Plantane. Manch einer beteiligt sich gerne bei der Pflege des Gartens, des Gewächshauses, sowie der Hochbeete.

Der "Garten der Erinnerung" ist ein Projekt unseres Fördervereins GERO-live, gefördert von der Oberfrankenstiftung, der Bayerischen Landesstiftung, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie weiteren Vereinen und Bürger*innen.


Weitere Informationen und Impressionen zu unserem Garten finden Sie hier.

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Margit Welscher09568 94210

Pflege Hotline0800 6070110

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

Kontaktformular

Allgemeines über unser Seniorenzentrum Neustadt/Coburg

Sie finden ein wohnlich eingerichtetes Haus auf vier Etagen. Über zwei Aufzüge sind alle Etagen problemlos erreichbar.

Ihre Zimmerreinigung, sowie Ihre Verpflegung stellen wir über unsere eigens angestellten Mitarbeiter*innen sicher, ebenso wie unsere Hausmeister-  und Verwaltungsdienste. Bei der Wäscheversorgung arbeiten wir mit einem externen Partner zusammen. 

Haustiere sind nach Absprache möglich. Voraussetzung hierfür ist, dass die Bewohner*innen zur selbständigen Versorgung ihrer Tiere in der Lage sind.

Unsere Zimmer

Unsere 44 Einzelzimmer und 32 Doppelzimmer sind geräumig, hell und freundlich und können von Ihnen entsprechend Ihrer Wünsche gestaltet werden.

In den Einzelzimmern sind, ergänzend zu der Grundausstattung, eigene Möbel möglich. Im Doppelzimmer sind dazu entsprechende Absprachen notwendig. 

 

Unsere Ausstattung

Die Zimmer sind barrierefrei. Die Einzelzimmer haben eine Gesamtgröße von ca. 28 m² mit Freisitz, oder Balkon, die Doppelzimmer ca. 29 m².

Alle Zimmer sind pflegebedingt  mit automatisch verstellbaren Betten, Nachttisch, Rufanlage und Nasszelle ausgestattet. Telefon- und Fernsehanschluss stehen ebenfalls für Sie bereit.

 

Unsere Wohnbereichsbäder

In unseren drei hellen und geräumigen Wohnbereichsbädern wird Ihr Baden zum Entspannungserlebnis.

Die hydraulische Badewanne sowie Sitz und Liegelifter verhelfen zum problemlosen Ein- und Ausstieg.

 

Rundgang

Häufig gestellte Fragen

Möchten Sie mehr wissen?

Wie werden Zimmer gereinigt?

Ein gemütliches Zuhause ist nicht nur schön eingerichtet, sondern es soll auch sauber sein. Daher sieht unser Team von der Reinigung täglich in Ihrem Zimmer nach dem Rechten. In regelmäßigen Abständen und im Bedarfsfall auch zwischendurch, wird geputzt, damit Sie sich in Ihren vier Wänden immer rundum wohlfühlen.

Welche Hilfe bietet die Haustechnik?

Möchten Sie in Ihrem Zimmer Bilder aufhängen? Ist eine Lampe außer Betrieb? Oder brauchen Sie Unterstützung beim Einstellen Ihres Fernsehers? Entweder hilft Ihnen unsere Haustechnik direkt oder vermittelt Ihnen kompetente Unterstützung, damit in Ihrem Zimmer immer alles gut funktioniert.

Gibt es Einkaufsmöglichkeiten im Haus?

Über unseren Kiosk beziehungsweise unseren Einkaufsdienst können Sie kleinere Besorgungen tätigen. Sie erhalten unter Anderem Naschereien, Getränke, Zeitschriften, Hygienartikel. 

Wer wäscht und pflegt meine Wäsche?

Im Heimentgelt ist die Wäschepflege mit inbegriffen. Wir waschen Ihre Wäsche zum Teil selbst und arbeiten zudem mit der externen Firma Textilservice Jöckel GmbH & Co. KG zusammen. Sie kümmert sich auch um Kleidungsstücke, die chemisch gereinigt werden müssen.

In der Aufnahmemappe finden Sie die Informationen darüber, wieviel Wäsche Sie benötigen, um immer ausreichend damit versorgt zu sein.

 

Kann ich mein Haustier mitbringen?

Prinzipiell ist das Mitnehmen von Haustieren nicht ausgeschlossen, es bedarf aber der vorherigen Absprache mit der Heimleitung.

Gibt es Anschlüsse für Radio, Telefon und Fernseher?

Jedes Bewohnerzimmer verfügt standardmäßig über diese Anschlüsse.

Habe ich die Möglichkeit, mein Zimmer individuell zu gestalten?

Bringen Sie lieb gewonnene Gegenstände und Erinnerungsstücke, Bilder, Kuschelkissen oder -tiere mit, damit Sie sich in Ihrerm neuen Lebensbereich wohl fühlen - die Gestaltung Ihres Zimmers liegt ganz in Ihren Händen. Wenn Sie  eigene Möbel mitbringen möchten, stimmen wir das gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten mit Ihnen ab. 

Kann ich zwischen Einzel- und Doppelzimmer wählen?

Wenn Plätze im Einzel- und Doppelzimmer frei sind und Sie den finanziellen Mehraufwand für das Einzelzimmer tragen können, entscheiden Sie, welchen Platz sie möchten.

Ist das Haus / die Tagespflege barrierefrei / für Rollatoren / Rollstühle ausgestattet?

Grundsätzlich sind alle Zimmer sind barrierefrei ausgestattet. Dies gilt auch für öffentliche Räume. Einige Zimmer und öffentliche Räume sind rollstuhlgerecht ausgestattet.

BARRIEREFREI bedeutet, dass Lebensbereiche für Menschen mit Behinderungen in der allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe auffindbar, zugänglich und nutzbar sind.

ROLLSTUHLGERECHT erfodert, dass bestimmte Vorgaben u. a. zu Bewegungsflächen (z. B. mehr Platz) und Bedienelementen (z. B. niedrigere Lichtschalter) eingehalten werden. 

Weitere Fragen

Dürfen wir Ihnen helfen?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

In einem persönlichen Beratungstermin erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihr individuelles Pflege- und Betreuungspaket, ganz nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen.

Kontaktformular

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Margit Welscher09568 94210

Pflege Hotline0800 6070110

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

Kontaktformular